Besuch aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW (MKW)

Abbildung von li: Baumgarten, Maschner, Kaiser, Fissahn, Clausius, Neuhaus

Im Juli 2020 kamen der Parlamentarische Staatssekretär Klaus Kaiser, der Gruppenleiter (Weiterbildung und politische Bildung) Prof. Dr. Baumgarten und die Referatsleiterin (allgemeine Weiterbildung) Heike Maschner mit Vertreter*innen des Gütesiegelverbundes zu einem intensiven Austausch zusammen. Thematisiert wurden die vielfältigen Aufgaben, Dienst- und Supportleistungen, die der Gütesiegelverbund Weiterbildung für die gemeinwohlorientierte Weiterbildung in NRW erbringt.

Im Mittelpunkt der Qualitätsentwicklung und -sicherung steht das Leitbild „Aus der Praxis für die Praxis der Weiterbildung“ – was dieser Grundsatz im Gütesiegelverbund Weiterbildung bedeutet, stellten Jürgen Clausius (Vorsitzender des Gütesiegelverbund Weiterbildung), Christel Fissahn (Geschäftsführung), Jörg Neuhaus (Vorstand) und Marko Hentschel (Zertifizierungsstelle) am 29.07.2020 in Dortmund vor.

Im Dialog mit Praktiker*innen aus dem Feld der Bildung bearbeitet der Gütesiegelverbund Themenfelder wie:

  • Die Weiterbildungslandschaft beim Aufgreifen aktueller Themen, wie Digitalisierung oder Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), zu begleiten.
  • Die Qualifizierung von Mitarbeitenden in der Weiterbildung in allen Bereichen der Qualitätsentwicklung, durch Fortbildungen und Workshops
  • Die Unterstützung von Mitarbeitenden in der Weiterbildung bei der strukturellen und systematischen Implementierung von QM-Systemen.
  • Die Professionalisierung des Handlungsfeldes Qualitätsmanagement.
  • Die Bereitstellung von Arbeitshilfen wie das QM-Fachportal, den TOOL-O-SEARCH und UWID mit dem TOOL-RE-FLECT.
  • Die individuelle Beratung von Einrichtungen/Organisationen.
  • Die Durchführung und Evaluierung von unabhängigen Qualitätsprüfungen und Zertifizierungen.
  • Die Weiterentwicklung und Evaluierung der QM-Modelle und Zertifizierungsverfahren.
  • Die Qualifizierung von Gutachter*innen.
  • Die Organisation von Fachkonferenzen und kollegialen QM-Beratungsworkshops.