BNE-Zertifizierung auf den Punkt gebracht: Kurzinfos zur BNE und dem Zertifizierungsverfahren

Datum: 07.10.2020

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) will zu einer aktiven Gestaltung eines nachhaltigen gesellschaftlichen Wandels beitragen.
In diesem Zusammenhang weiten die 17 Entwicklungsziele (SGDs der Vereinten Nationen) die Perspektive und werden auf der Handlungsebene in der Agenda 2030 aufgegriffen. Daher die Frage, wie Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung Eingang in Bildungsprozesse finden können.
Das Branchenmodell Weiterbildung nach Gütesiegelverbund Weiterbildung hat in den Standards des QM-Modells Anforderungen für eine BNE-Zertifizierung aufgenommen und lenkt den Blick auf die Berücksichtigung von BNE-Spezifika.
Grundbegriffe und die BNE-Spezifika werden im Kontext eines möglichen Zertifizierungsverfahren erläutert.

Lernergebnisse: Die Teilnehmer*innen können BNE spezifische Begrifflichkeiten benennen und die BNE Anforderungen der Standards in ihrer Einrichtung kommunizieren.

Weitere Informationen „Rund um das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung“ finden Sie bei uns auf guetesiegelverbund.de/bne

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an potenzielle BNE Bildungsanbieter und ihre Mitarbeiter*innen, z.B. Qualitätsmanagement-Beauftragte (QMB), QM-Zuständige und -Verantwortliche, Leitungskräfte, an BNE-Interessierte Mitarbeiter*innen

Methoden

Vortrag, Austausch und Diskussion

Referent*in

Ludger Rickert
Diplom-Pädagoge, Dipl. Theologe, MSc in Supervision, Mastercoch (DGfC), Gutachter für den Gütesiegelverbund Weiterbildung

Termin

Mittwoch, 07.10.2020
10.00 – 12.30 Uhr (3 Ust)

Anmeldung

erbeten bis zum 01.10.2020
per Mail an fortbildung(at)guetesiegelverbund.de oder über das Anmeldeformular

Ort

Dieses Angebot wird als Online-Veranstaltung durchgeführt

Teilnahmegebühr

kostenlos

Informationen

Fragen beantworten wir gerne auch telefonisch unter:
0231 70064-04 – Christel Fissahn, Simone Langner

Hinweis

Bei gegebener Voraussetzung kann für dieses Angebot eine Förderung beantragt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Teilnahmebedingungen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Fortbildungen