Weiterbildung für BNE-Multiplikator*innen BNE-Zertifizierung – Zielsetzungen und Herausforderungen

Datum: 22.05 / 23.05.2019

ZIELE

  • Professionalisierung der BNE-Bildungsarbeit
  • Stärkung der Kompetenzorientierung für die Praxis der BNE-Bildungsarbeit
  • Vermittlung grundlegender Kompetenzen zur nachhaltigen Umsetzung von BNE-Qualitätskriterien
  • Vermittlung grundlegender Kompetenzen zur strukturellen und systematischen Implementierung der Qualitätssicherung bei den Bildungsanbieter

LERNERGEBNISSE
Nach der Weiterbildung können die Teilnehmer*innen in ihren Einrichtungen/Organisationen

  • die BNE-Anforderungen nach Gütesiegelverbund umsetzen.
  • die Anforderungen zur nachhaltigen Umsetzung von BNE in ihrer Einrichtung kommunizieren.
  • BNE-Qualitätskriterien für ihre Einrichtung entwickeln.

INHALTE

  • Grundverständnis von nachhaltiger Entwicklung
  • Qualitätsmanagement und BNE
  • BNE-Qualitätsstandards nach Gütesiegelverbund
  • Pädagogische Konzepte/Bildungsveranstaltungen nach BNE
  • BNE im Zertifizierungsverfahren nach Gütesiegelverbund
  • Ausblick auf die Praxis und offene Fragen
  • Abschlussreflexion

ABSCHLUSS
Nach Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen eine Teilnahmebescheinigung.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt sowie die Ausschreibung als Download.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen und Multiplikator*innen sind wirkungsvolle Change Agents für die Ausrichtung auf Bildung nachhaltiger Entwicklung (BNE) in ihrer Weiterbildungseinrichtung. Die 2-tägige Weiterbildung richtet sich an:

  • Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB), QM-Zuständige und -Verantwortliche, die für die erfolgreiche Implementierung und Umsetzung von BNE-Qualitätskriterien zuständig sind
  • Leitungskräfte, Programm-Verantwortliche, hauptberufliche pädagogische Fachkräfte
Methoden

Kurzvorträge, Teamarbeit, Kollegialer Austausch, Reflexion

Termin

22. – 23.05.2019,
9.30 – 17.30 Uhr

Ort

Haus Landeskirchlicher Dienste,
Olpe 35 44135 Dortmund

Teilnahmegebühr

Die Weiterbildung findet im Rahmen des von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen geförderten Projektes „Professionalisierung und Qualitätsentwicklung – Support für die Praxis der außerschulischen BNE-Bildungsarbeit“ in Kooperation mit der BNE-Agentur NRW/NUA statt und ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Anfallende Reise- und Übernachtungskosten müssen selbst getragen werden.

Referent/in

Dr. Christa Henze
Dipl.-Päd., akademische Oberrätin in der Fakultät Biologie der Universität Duisburg-Essen

Ludger Rickert
Dipl.-Päd., Dipl.-Theol., MSc in Supervision, Mastercoach (DGfC), Gutachter im Gütesiegelverbund Weiterbildung

Nico Wangler
Oberstudienrat, derzeit abgeordnet an die Technische Universität Dortmund und an die BNE-Agentur NRW

Anmeldung

erbeten bis zum 12.04.2019 per Mail an bne@guetesiegelverbund.de

Hinweis

Fragen beantworten wir gerne auch telefonisch unter: 0231 70064-04, Simone Langner, Christel Fissahn

Fortbildungen

29.04.2019
Qualitätszirkel, QM-Arbeitsgruppen und Teams moderieren – Moderation in der QM-Praxis

14.05.2019
Informationsveranstaltung zur Durchführung des Zertifizierungsverfahrens – Entwicklungsverfahren

23.05.2019
ZDF statt ARD (Zahlen, Daten Fakten statt Allgemeines Rumgerede und Diskutieren) - Der Beitrag des QM-Systems zur Steuerung der Einrichtung auf der Basis von Daten

27.05.2019
QM-Refresher-Tag, Die Rezertifizierung steht an – was ist zu tun?

Alle Fortbildungen finden Sie hier

Unser Dauerbrenner:
Fortbildung zur*zum QM-Prozessbegleiter*in
Ein Einstieg ist laufend möglich!