Qualitätskriterien für digitale Medien

Qualität und Qualitätssicherung im Digitalen Lernen – Qualitätssicherungsverfahren in einer zunehmend digitalen und heterogenen Lernumgebung: Entwicklung von Qualitätskriterien für digitale Medien

Projektzeitraum: 15.03.2017 – 31.03.2018
Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein Westfalen.

Kooperationspartner sind die Landesarbeitsgemeinschaft für eine Andere Weiterbildung NRW e.V. (LAAW) und die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS).

Projektziel:
Anliegen des Projektes ist die Entwicklung von qualitätssichernden Verfahren, welche die einzelne Weiterbildungseinrichtung, die Einrichtungsleitung, den/die einzelne/n Mitarbeiter/in von der Pflicht entlastet, selbst jedes digitale Verfahren im Zusammenhang mit Lehren und Lernen in der Erwachsenenbildung, jedes Format, jede Software oder jedes Produkt daraufhin zu prüfen, ob es den aktuellen Qualitätsstandards/Sicherheitsstandards genügt bzw. die Bedingungen für deren Einsatz erfüllt.
Besonders Kleinsteinrichtungen in der gemeinwohlorientierten Weiterbildung werden von dem Qualitätskriterien-Katalog profitieren, da diese eine Bewertung und Prüfung digitaler Instrumente oftmals aus personellen Gründen nicht zu bewältigen vermögen. Darüber hinaus werden Einrichtungen entlastet, kostenpflichtige Prüfdienste in Anspruch nehmen zu müssen.

In einer gemeinsamen Onlinebefragung durch den Gütesiegelverbund, der Supportstelle Weiterbildung (QUA-LiS) und der Arbeitsgruppen Qualifizierung und Digitalisierung des Gesprächskreises für Landesorganisationen der Weiterbildung in NRW wurden Einrichtungen der gemeinwohlorientierten  Weiterbildung zu ihrem Umgang mit dem Thema Digitalisierung befragt.

Das vollständige Ergebnis der Befragung finden Sie hier.

Erste Projektergebnisse werden Ihnen auf der Fachtagung www-world-wide weiterbildung am 26.01.2018 in Soest vorgestellt.

 

News

WWW – World Wide Weiterbildung

Sichern Sie die Qualität Ihrer Bildung der Zukunft, jetzt!
Informieren und vernetzen Sie sich auf der Fachtagung am 26. Januar 2018 in Soest!
Sie möchten mehr wissen?
Hier geht`s lang!

Fortbildungs-News