Die Zertifizierung beim Gütesiegelverbund Weiterbildung

Einrichtungen und Organisationen der Weiterbildung, Bildung und Qualifizierung können sich bei der Zertifizierungsstelle des Gütesiegelverbundes einer externen Qualitätsprüfung unterziehen und zertifizieren lassen.

Das gesamte Verfahren sowie alle Fragen zum Zertifizierungsverfahren nach Gütesiegelverbund Weiterbildung werden von der Zertifizierungsstelle des Gütesiegelverbundes organisiert und bearbeitet.

Ein unabhängiger Beirat bedient sich der Zertifizierungsstelle. In den Zertifizierungsverfahren prüfen vom Beirat akkreditierte Gutachterinnen und Gutachter die Umsetzung der Qualitätsstandards nach Gütesiegelverbund und bei einem Einrichtungsbesuch die angewandte Praxis des Qualitätsmanagements. Nach erfolgreicher Begutachtung vergibt der Beirat das Gütesiegel-Zertifikat.

Lassen Sie sich von uns beraten.

Schritte zur Erstzertifizierung

 

Unsere Zertifizierungsverfahren im Überblick

Das Zertifizierungsverfahren (Entwicklungsverfahren) im Überblick

Unser alternatives Zertifizierungsverfahren - Entwicklungsverfahren, das ab der 2. Rezertifizierung gewählt werden kann.

 

Fortbildungen

BNE-Fortbildungen:

BNE-Zertifizierung auf den Punkt gebracht: Infoveranstaltung zur BNE-Spezifikation und dem Zertifizierungsverfahren
30.06.2021

BNE-Basics
30.09.2021

Die BNE-Strategie – Leitfaden zur Verankerung von BNE in Weiterbildungseinrichtungen
28.10.2021

Kompetenzen als Schlüssel für Veränderung in der BNE
18.11.2021

Themenwerkstatt BNE –BNE-Veranstaltungen planen und konzipieren
09.12.2021

QM-Fortbildungen:

Fortbildung zur*zum Qualitätsmanagementbeauftragten
07.09. / 09.09. / 14.09. / 16.09. / 21.09.2021

Kreative Methoden zur Durchführung von internen Audits
17.11.2021

– – – – – –

Alle Fortbildungen finden als ONLINE-Veranstaltungen statt!